Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-5149  

 
 
Betreff: Zustand der Spielanlagen im Lohmühlenpark (Antrag der SPD- und GRÜNE-Fraktion)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
21.03.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

 

Der Stadtteil St. Georg ist hoch verdichtet und bietet seinen Bewohnern wenige Freizeit- und Sportflächen. Neben den wenigen Sporthallen im Stadtteil, gibt es öffentliche Spielanlagen in dieser Form eigentlich nur im Lohmühlenpark.

Beim Bau des ersten Abschnitts des Lohmühlenparks 2003/ 2004 (zwischen Langer Reihe und Steindamm) wurden unter anderem ein Fußballplatz mit zwei Toren und Basketballkörben sowie- nachdem es zu Nutzungskonflikten zwischen den verschiedenen Gruppen gekommen war- eine zusätzliche Basketball-Spielfläche angelegt.

 

Diese werden seitdem intensiv genutzt. Vor allem die Jugendlichen des Stadtteils und aus der Umgebung treffen sich gern auf den Fuß- und Basketballplätzen und treiben Sport auf eigene Initiative und ohne die Notwendigkeit der Organisation in Vereinen.

Die dauerhafte Nutzung ist dem Park nach 15 Jahren deutlich anzusehen. Der Tartanbelag ist stark abgenutzt und gibt teilweise den Steinboden darunter frei. Die Körbe der Basketballanlagen sind stark beschädigt bzw. fehlen zum Teil ganz. Das erschwert nicht nur die Nutzung, sondern ist auch gefährlich.

 

Vor allem aufgrund der Knappheit anderer Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche im Stadtteil, ist eine Instandsetzung der Anlagen dringend geboten.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Das Bezirksamt Hamburg-Mitte wird daher gebeten, für einen sicheren und ordnungsgemäßen Zustand der Spielanlagen im Lohmühlenpark in St. Georg (erster Bauabschnitt) zu sorgen.