Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-5128  

 
 
Betreff: StadtRad-Station für Finkenwerder (Antrag der CDU-, SPD- und GRÜNE-Fraktion und Fraktion DIE LINKE)
(beschlossene Fassung)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
21.03.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Der Regionalausschuss Finkenwerder hat sich in den letzten Jahren immer wieder – durch entsprechende Beschlusslagen – für die Einrichtung einer StadtRad-Station in Finkenwerder eingesetzt. Die letzte Forderung, im Jahr 2017, wurde durch die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mit dem Verweis abgelehnt, dass der Vertrag mit der Betreiberfirma Deutsche Bahn Connect GmbH am 31. Dezember 2018 endet und bis zum Ende der Vertragslaufzeit neue Stationen über Dritte finanziert und eingerichtet werden.

Mit der Neuausschreibung des Stadt-RAD-Systems wurde eine Erweiterung von damals 205 auf bis zu 350 städtisch finanzierte Stationen in Aussicht gestellt. Der Stadtteil Finkenwerder wurde damals als potenzieller Suchraum definiert. Die letztendlichen Mikrostandorte für Stationen sollten frühestens ab Mitte des Jahres 2018 erarbeitet werden.

 

Die Sinnhaftigkeit einer StadtRad-Station an den Finkenwerder Landungsbrücken und z.B. am Werkseingang von Airbus oder im Gewerbegebiet der Rüschhalbinsel wurde in den vorgenannten Anträgen hinreichend erörtert. Nicht zuletzt ist der größte Arbeitgeber Hamburgs in Finkenwerder ansässig. Vor diesem Hintergrund wären auch die geforderten zwei Standorte mehr als vertretbar. Es ist nicht nachvollziehbar, warum Finkenwerder als Stadtteil von Hamburg-Mitte mit 12.000 Einwohnern, dem Airbuswerk sowie dem Zugang zum Süderelberaum – in Bezug auf das StadtRad – ein weißer Fleck bleiben soll. 

 


Petitum/Beschluss:

Dies vorausgeschickt beschließt die Bezirksversammlung:

 

  1. Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, sich bei der BWVI nachdrücklich für die Einrichtung von StadtRad-Station in Finkenwerder einzusetzen. In diesem Zusammenhang wird angeregt, die Einrichtung mittels Firmenkooperation zu finanzieren.
  2. Die Bezirksversammlung und/oder der Regionalausschuss wird über das Ergebnis der Bemühungen informiert. 

 

Stammbaum:
21-5128   StadtRad-Station für Finkenwerder (Antrag der CDU-, SPD- und GRÜNE-Fraktion und Fraktion DIE LINKE) (beschlossene Fassung)   Fachamt Interner Service   Antrag öffentlich
21-5128.1   StadtRad-Station für Finkenwerder   Fachamt Interner Service   Mitteilung öffentlich