Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-5044  

 
 
Betreff: Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern (Antrag der SPD- Fraktion)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Billstedt
26.02.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Billstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Im Schiffbeker Weg zwischen den Hausnummern 53 und 75 wird permanent auf dem Fuß- und Radweg geparkt. Besonders nachts und am Wochenende werden dort alle möglichen Plätze belegt. Es ist zu beobachten, dass insbesondere Lieferwagen abgestellt werden. Das Polizeirevier PK 42 hat in der letzten Zeit dort viele Strafzettel verteilt. Leider wurde damit das Dauerparken am Tage und in der Nacht nicht verhindert.

Die Installation von Absperrbügeln würde diese Situation entschärfen. Gleichzeitig sollte hierbei der Fußgängerweg eingeebnet und von Stolperfallen befreit werden.

 

Petitum/Beschluss:

 

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Billstedt beschließen:

 

  1. Der Regionalausschuss Billstedt bittet den Bezirksamtsleiter, auf die zuständigen Ämter einzuwirken, im Schiffbeker Weg zwischen den Hausnummern 53 und 75 Bügel anzubringen. Gleichzeitig sollen die vorhandenen Stolperfallen beseitig werden.

 

  1. Der Regionalausschuss Billstedt wird informiert, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
21-5044   Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern (Antrag der SPD- Fraktion)   Fachamt Interner Service   Antrag öffentlich
21-5044.1   Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern   Fachamt Interner Service   Vorlage öffentlich
21-5044.2   Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern   Fachamt Interner Service   Mitteilung öffentlich