Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-5001  

 
 
Betreff: Kornweide teilweise für Radfahrer freigeben (Antrag der CDU-Fraktion)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Wilhelmsburg / Veddel
12.02.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Wilhelmsburg / Veddel ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

An der Kornweide befindet sich eine Seitenstraße als Bypass, der die Zufahrt zur Siebenbrüderweide und dem Weidendamm ermöglicht. Dieser Bypass ist als Einbahnstraße eingerichtet. Der Bypass wird oft in entgegengesetzter Richtung von Radfahrern genutzt, die von Harburg in Richtung Alt-Kirchdorf fahren.

 

Da dieser Bypass regelmäßig von Kraftfahrzeugen genutzt wird, diese aber keinen Hinweis auf mögliche Radfahrer vorfinden, sollte zur Sicherheit der Radfahrer eine Änderung der Verkehrsführung erfolgen. Der kleine Bypass bietet sich hierfür an.

 


Petitum/Beschluss:

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Seitenstraße (Bypass) auf ganzer Länge für Radfahrer entgegen der Einbahnstraße frei gegeben und entsprechend mit den Zusatzzeichen 1022-10 und 1000-32 ausgeschildert wird.  

 

Der Regionalausschuss ist über die Umsetzung entsprechend zu informieren.

 

Stammbaum:
21-5001   Kornweide teilweise für Radfahrer freigeben (Antrag der CDU-Fraktion)   Fachamt Interner Service   Antrag öffentlich
21-5001.1   Kornweide teilweise für Radfahrer freigeben   Fachamt Interner Service   Vorlage öffentlich
21-5001.2   Kornweide teilweise für Radfahrer freigeben   Fachamt Interner Service   Mitteilung öffentlich