Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-4284  

 
 
Betreff: Tempo 30 vor der KITA Elbhalle - geänderte StVO anwenden (Antrag der CDU-Fraktion)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Finkenwerder
26.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Finkenwerder ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

In dem in der Betreffzeile genannten Antrag Drs. : 21-3045 hat der Regionalausschuss Finkenwerder  vor einem Jahr beschlossen, zu prüfen, inwieweit im Rahmen der ersten Verordnung  zur Änderung der StVO, streckenbezogen Tempo 30 vor der Kita Elbhalle (Finkenwerder Norderdeich 14) angeordnet werden kann. Die Behörde für Inneres und Sport hat dazu mitgeteilt, dass an einer Fortschreibung der bestehenden Fachanweisung, zur einheitlichen Handhabung der Neuregelungen der StVO in Hamburg, gearbeitet wird. Bei vorliegen der Grundlagen, sollte die KITA Elbhalle anhand der  festgelegten Kriterien überprüft werden. Dem Umwelt- und Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung wurde nun die Novelle der Richtlinien zur Anordnung von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen vorgelegt. Dazu eine Tabelle mit Einrichtungen (Schulen, Kindergärten etc.) im Bezirk, bei denen noch keine Geschwindigkeitsbegrenzung angeordnet ist und die nunmehr überprüft werden. Leider findet sich die KITA Elbhalle nicht wieder.    

Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund beschließt der Regionalausschuss Finkenwerder:

 

Die zuständigen Stellen werden gebeten, zu prüfen, ob das Verkehrszeichen 274

(Tempo 30km, Kindergarten, 150m, Mo-Fr. 6-19 h)  vor der KITA Elbhalle angeordnet werden kann und dies bei positiver Prüfung umzusetzen.