Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Drucksache - 21-4116.1  

 
 
Betreff: Benennung einer neuen Fußgängerbrücke über das Alsterfleet
Status:öffentlichDrucksache-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:Fachamt Interner Service   
Beratungsfolge:
Cityausschuss
22.05.2018 
Sitzung des Cityausschusses zurückgestellt   
19.06.2018 
Sitzung des Cityausschusses ungeändert beschlossen   
Cityausschuss

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

 

Im Juni / Juli 2018 plant ein privater Investor die Errichtung und das Einschwimmen einer neuen Fußgängerbrücke über das Alsterfleet. Diese wird nach jetzigem Stand ab dem Herbst 2018 freigegeben und dann für die öffentliche Nutzung zur Verfügung stehen.

 

Nachdem der Cityausschuss sich in seiner vergangenen Sitzung gegen den vom Investor geplanten öffentlichen Namensfindungswettbewerb ausgesprochen hat, wird der Ausschuss um Unterbreitung eines Benennungsvorschlages für die Brücke gebeten.

 

Auf die als Anlagen zur nichtöffentlichen Drs.-Nr. 4116 zur Verfügung gestellten Listen mit Namensvorschlägen wird verwiesen.

 

 


Petitum/Beschluss:

Um Beschlussfassung wird gebeten.