Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Tagesordnung - Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte  

 
 
Bezeichnung: Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
Gremium: Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
Datum: Do, 21.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal der Bezirksversammlung
Ort: Caffamacherreihe 1-3, 20355 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Begrüßung und öffentliche Fragestunde    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 21.02.2019
SI/2019/435  
   
   
Ö 3     Mitteilungen    
Ö 3.1  
Innovatives Modellprojekt "Mehr Barrierefreiheit im Reiherstiegviertel"
21-4105.2  
Ö 3.2  
Straßenbeschilderung am Haken
21-4837.2  
Ö 3.3  
Ersatzflächen für bisherige Nutzungen im Alten Zollamt - Anschlussperspektive im Gebäude der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - Stadtteilrat Rothenburgsort -Beiratsempfehlung
21-4843.1  
Ö 3.4  
Kennzeichnung Elektro Ladestation Herrengraben 74
21-4964.2  
Ö 3.5  
Mauer Berliner Tor / Campus; hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5016.4  
Ö 3.6  
Temporäre Durchfahrtssperre für Elterntaxis am Bildungszentrum "Tor zur Welt"; hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5054.1  
Ö 3.7  
Stadtteilfest mit Flohmarkt in den Zinnwerken absichern; hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5082.2  
Ö 3.8  
Sitzungstermin der Regionalausschüsse und Unterausschüsse für Bauangelegenheiten am 26.03.2019, hier: Beschluss des Hauptausschusses
21-5092.1  
Ö 3.9  
Eine Hundeauslaufzone auf der Veddel einrichten; hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5094.1  
Ö 3.10  
Auflagen für den Schlagermove 2019 zum Schutz von Anwohnerinnen und Anwohnern, hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5095.1  
Ö 3.11  
Arbeit des Kulturladen Hamm im neuen Stadtteilzentrum absichern! hier: Beschluss des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5096.1  
Ö 3.12  
Eingaben an die Bezirksversammlung, hier: Übersicht über die Eingaben 2018
Enthält Anlagen
21-5097  
Ö 3.13  
Aktuelle Sondermittelanträge, hier: Beschlüsse des Hauptausschusses gem. § 15 Abs. 3 BezVG
21-5107  
Ö 3.14  
Bahnunterführung am S-Bahnhof Veddel barrierefrei und radfreundlich umbauen
21-4733.2  
Ö 3.15  
Fußgängerbereich zwischen Karl-Arnold-Ring und Arztpraxen am Marktplatz in Kirchdorf-Süd sanieren
21-4915.1  
Ö 3.16  
Gute Anbindung auch am Abend sicherstellen!
21-4947.2  
Ö 3.17  
Weniger Taubendreck in Kirchdorf-Süd - Taubenschlag einrichten
21-4949.1  
Ö 3.18  
Kornweide teilweise für Radfahrer freigeben
21-5001.2  
Ö 3.19  
Verschmutzte Straßen- und Verkehrsschilder
21-5053.1  
Ö 3.20  
Besetzung Quartiersbeirat Reiherstiegviertel
21-5131  
Ö 3.21  
Vergabe von Verfügungsfondsmitteln - Quartiersbeirat Reiherstiegviertel
21-5132  
Ö 3.22  
Leinen los am Kulturkanal
21-4275.2  
Ö 4     Aktuelle Sondermittelanträge    
Ö 4.1  
Sondermittelantrag 34/19: DIWAN Hamburg
Enthält Anlagen
21-5105  
Ö 4.2  
Sondermittelantrag 29/19: DRK Kita Elbhalle
Enthält Anlagen
21-5106  
Ö 4.3  
Sondermittelantrag 32/19: Stadtteilinitiative Hamm e.V.
Enthält Anlagen
21-5117  
Ö 5     Wahlen und Benennungen    
Ö 5.1     Wahlen zum Jugendhilfeausschuss (Es liegen keine Anträge/Vorlagen vor.)    
Ö 5.2     Sonstige Wahlen und Benennungen (Es liegen keine Mitteilungen/Vorlagen vor.)    
Ö 6     Beschlussbestätigungen    
Ö 6.1  
Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern
21-5044.1  
Ö 6.2  
Desolater Zustand der Praxisklinik Mümmelmannsberg - endlich handeln!
21-5072.1  
Ö 6.3  
Schulbushaltestelle in der Reclamstraße auch am Wochenende freihalten
21-5079.1  
Ö 6.4  
Toilettensituation in drei Parkbereichen verbessern: Planten und Blomen, Gewächshausregion und Alter Elbpark
21-5080.1  
Ö 6.5  
Hansaplatz-Initiative gegen Videoüberwachung - Beiratsempfehlung vom 20.02.2019- Stadtteilbeirat St. Georg
21-5113  
Ö 7  
Sonstige Vorlagen    
Ö 7.1  
Klimaschutzkonzept für Hamburg-Mitte
21-4061.2  
Ö 7.2  
Benennung der verlegten Trasse der Wilhelmsburger Reichsstraße
21-5109  
Ö 7.3  
Haushaltsjahr 2019 Rahmenzuweisung gem. § 41 Abs. 2 BezVG; hier: Inanspruchnahme der Deckungsfähigkeit in der Rahmenzuweisung Investitionen Kinder- und Jugendarbeit
21-5147  
Ö 8     Anträge    
Ö 8.1  
Bereitstellung von notwendigen Parkplätzen am Axel-Springer-Platz (Antrag der AfD-Fraktion)
21-5093  
Ö 8.2  
StadtRad-Station für Finkenwerder (Antrag der CDU-Fraktion)
21-5128  
Ö 8.3  
Stau auf der Neuenfelder Str. nach Events im Inselpark (Antrag der Fraktion DIE LINKE)
21-5140  
Ö 8.4  
Altstadt Umgestaltung: Wasserstege am Nikolaifleet (Antrag der GRÜNE- und SPD-Fraktion)
21-5145  
Ö 8.5  
Temporäre Autofreiheit im Rathausquartier (Antrag der GRÜNE- und SPD-Fraktion)
21-5146  
    VORLAGE
   

Petitum/Beschluss:

 

Demnach möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten,

1.nach Vorlage eines abgestimmten Konzepts eine temporäre autofreie Zone in der Innenstadt zwischen Großer Johannisstraße, Rathausstraße und Domstraße zwischen 11:00 und 23:00 täglich für den Sommer 2019 (für drei Monate im Zeitraum Juni bis September) einzurichten.

2.Dem Radverkehr die Durchfahrt des Bereichs weiterhin zu gestatten.

3.Der Initiative „Altstadt für Alle“, vertreten durch die Patriotische Gesellschaft von 1765 e.V., werden für Sachkosten 60.000€ aus dem Förderfonds Bezirke zur Verfügung gestellt.

4.Der Bezirksversammlung zu berichten.

 

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten:

5.sich bei Bürgerschaft und Grundeigentümer*innen dafür einzusetzen, sich finanziell an dem Projekt zu beteiligen.

 

 

   
    21.03.2019 - Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
    Ö 8.5 - geändert beschlossen
   

Herr Dr. Osterburg und Herr Piekatz erläutern den Antrag und ändert den Petitumspunkt 1 wie folgt:

"...nach Vorlage eines abgestimmten Konzepts eine temporäre autofreie Zone in der Innenstadt zwischen Großer Johannisstraße, Rathausstraße und Domstraße zwischen 11:00 und 23:00 täglich für den Sommer 2019 (für drei Monate im Zeitraum Juni bis September) einzurichten."

 

Herr Dr. Böttcher bedauert, dass der Antrag als Tischvorlage eingereicht wurde, da es ein wichtiges Thema sei. Er geht davon aus, dass nicht alle Beteiligten die Idee der autofreien Zone befürworten.

 

Herr Frühauf weist darauf hin, dass andere Städte derartige Maßnahmen bereits umgesetzt hätten.

 

Herr Thürnagel kann dem Antrag zustimmen, hält aber eine vernünftige Bürgerbeteiligung für notwendig.

 

Die Bezirksversammlung stimmt dem geänderten Antrag mehrheitlich - gegen die Stimmen der CDU-Fraktion - zu.

Ö 8.6  
Kein Parken auf Grünflächen in Entenwerder (Antrag der SPD- und GRÜNE-Fraktion)
21-5148  
Ö 8.7  
Zustand der Spielanlagen im Lohmühlenpark (Antrag der SPD- und GRÜNE-Fraktion)
21-5149  
Ö 8.8  
Ausbesserung von Gehwegen (Antrag der SPD-Fraktion)
21-5150  
Ö 8.9  
Flagge zeigen am Christopher Street Day 2019 (Antrag der CDU-Fraktion)
21-5151  
Ö 8.10  
"Praxisplattform Religions- und Kultursensibilität in der Sozialen Arbeit (RKS)" - Ergebnisse der Integrationskonferenz umsetzen (Antrag der SPD- und GRÜNE-Fraktion)
21-5153  
Ö 8.11  
Flagge zeigen am Christopher Street Day 2019 (Antrag der GRÜNE- und SPD-Fraktion)
21-5154  
Ö 9     Nicht-öffentliche Tagesordnungspunkte